Willkommen
 Über uns
 Referenz
 Leistungen
 Kontakt
 Kosten
 Öff. Arbeiten
 Ingenieurverm.
 Planunterlagen
 BDVI-Berlin
 Bauherr
 Ablauf
 Impressum
 Bauherr

Was müssen Sie als Grundstücksverkäufer, Grundstückskäufer oder Bauherr wissen?

Sie wollen bauen und benötigen eine Baugenehmigung

Sie haben die Baugenehmigung und wollen mit dem Bau beginnen

Welche Vermessungsarbeiten werden vor und während des Bauens benötigt und in welcher Reihenfolge müssen diese Arbeiten ablaufen?


 Was müssen Sie wissen?

  • Soll das Grundstück geteilt werden?
  • Wo sind exakt die Grenzen und Grenzzeichen?
  • Wie können Sie das Grundstück optimal bebauen?
  • Welche Abstände müssen eingehalten werden?
  • Eignet sich Ihr Grundstück von Höhenlage und Topographie her zur Bebauung?
  • Welche bau- und planungsrechtlichen Vorschriften sind zu beachten?
  • Wie ist ihr Grundstück erschlossen?
  • Sind Baulasten eingetragen?

 Zur Klärung all dieser Fragen gibt es zwei Wege:

Der eine Weg führt Sie zum Stadtplanungs- und Bauaufsichtsamt, von dort zum Vermessungsamt, zum Tiefbauamt, zur Wasserbehörde und ....

Der andere Weg ist einfacher und schneller. Er führt Sie direkt zum Öffentlich bestellten Vermessungsingenieur.

Zurück zum Seitenbeginn

Sie wollen bauen und benötigen eine Baugenehmigung

Für Ihren Bauantrag fertigt der ÖbVI den notwendigen amtlichen Lageplan an. Dieser stellt Ihr Grundstück und die Nachbargrundstücke entsprechend des amtlichen Katasternachweises und der örtlichen Vermessung dar.

Ein geplantes Gebäude wird mit Abstandsflächen, Grund- und Geschossflächen sowie Planungsfestsetzungen eingetragen.

Abschließend wird der Plan durch Unterschrift und Siegel beurkundet. Damit weiß die Bauaufsichtsbehörde:

"Alles ist rechtlich einwandfrei."

Und Sie erhalten schneller Ihre Genehmigung und können mit dem Bau beginnen.

Zurück zum Seitenbeginn

Sie haben die Baugenehmigung und wollen mit dem Bau beginnen

Lassen Sie Ihr Bauobjekt vom Fachmann abstecken!,

denn in den meisten gerichtlichen Auseinandersetzungen im Baubereich geht es um nicht korrekt eingehaltene Grenzen und Abstände.

Falls z.B. Ihre Baufirma sagt: “Das mit der Absteckung machen wir doch mit links!”, dann sollten Sie die Baufirma fragen: “Und wenn nicht? Zahlt Ihre Versicherung?”

Der ÖbVI garantiert die exakte Stellung des Baukörpers in Bezug zu Ihren Eigentumsgrenzen, führt die technischen Absteckungsarbeiten durch, überprüft die Lage und Höhe während der Baudurchführung und stellt die vom Bauamt verlangten Bescheinigungen aus.

Wenn das Bauwerk fertig errichtet worden ist, führt der ÖbVI die gesetzlich vorgeschriebene Gebäudevermessung durch.

Zurück zum Seitenbeginn

[Willkommen] [Über uns] [Referenz] [Leistungen] [Kontakt] [Kosten]

Bei Fragen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an
Webmaster@vermessung-noormann.de
©Copyright 1999 ÖbVI G. Noormann - Alle Rechte vorbehalten.